VWI Osteraktion 2018 an der Fachhochschule Kiel

//VWI Osteraktion 2018 an der Fachhochschule Kiel

VWI Osteraktion 2018 an der Fachhochschule Kiel

Auch in diesem Jahr hat die VWI Hochschulgruppe Kiel e.V.  bei den Studierenden der Fachhochschule Kiel wieder erfolgreich österliche Stimmung verbreiten können. So ist es mittlerweile Tradition, dass die Mitglieder der VWI Hochschulgruppe Kiel e.V. bis zu 100 kleine bunte Ostereier in den Höhrsälen und Unterrichtsräumen der Fachhochschule Kiel verstecken. Dabei hat jedes Ei eine Nummer und kann im Büro der VWI Hochschulgruppe Kiel e.V. (Gebäude 12, Raum 2.09) gegen einen Gewinn eingetauscht werden. Jedes Ei ist immer ein Gewinn. Folglich erfreute sich das Büro der VWI Hochschulgruppe am vergangenen 3. April großer Beliebtheit bei den Studierenden. Denn Viele kamen freudestrahlend und neugierig in das VWI Büro und konnten Ihre gefundenen Eier gegen Gewinne eintauschen. Neue Gesichter konnten begrüßt und Gespräche mit bisher unbekannten Kommilitonen über den VWI e.V. und den Studienalltag konnten geführten werden.

Abschließend gilt es, sich bei folgenden Partnern zu bedanken, welche die Veranstaltung mit vielen Gewinnen bereichert haben:

By |2018-08-24T16:37:37+00:00Sonntag, 8 April, 2018|

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast unsere versteckte Seite gefunden. Als Belohnung erfährst du hier ein paar interessante Fakten zu unserem schönen Städtchen Kiel und den Uni-Alltag:

Unser schönes Städtchen Kiel

  • Die nördlichste Großstadt Deutschlands liegt an der Ostsee (Kieler Förde) und ist Endpunkt der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt, des international Kiel Canal genannten Nord-Ostsee-Kanals.
  • Kiel ist traditionell ein bedeutender Stützpunkt der Deutschen Marine und bekannt durch das jährliche internationale Segelereignis Kieler Woche, den Handballverein THW Kiel, den Fußballverein Holstein Kiel und durch die kulinarische Spezialität der Kieler Sprotten.

Uni-Alltag

  • Die Fachhochschule Kiel ist eine von drei Hochschulen in der Landeshauptstadt Kiel.
  • Mit mehr als 7700 Studenten (März 2018) ist sie die größte Fachhochschule und zweitgrößte Hochschule des Landes Schleswig-Holstein.
  • Auf dem 1998 errichteten Campus in Neumühlen-Dietrichsdorf sind alle Fachbereiche außer Agrarwirtschaft angesiedelt.
  • Der Campus ist Teil eines Wohngebietes. Die Gebäude der FH sind deshalb nicht alle direkt nebeneinander gelegen, sondern teilweise durch Wohnhäuser voneinander getrennt.
  • Insgesamt hat die Fachhochschule hier 22 Gebäude, von denen die Mehrzahl Seminarräume, Labore und Werkstätten der einzelnen Fachbereiche beherbergt. Außerdem befinden sich hier unter anderem eine Mensa, mehrere Cafeterien, eine Kindertagesstätte und drei Studentenwohnheime.